Wir über uns

Durch die Initiative des Arbeitskreises Stadtjubiläum 1150 Jahre Freckenhorst wurde im Frühjahr 2006 der Runde Tisch Freckenhorst gegründet. Fortan nahmen 3 Arbeitskreise, Wirtschaft und Verkehr mit dem Sprecher Horst Pawlowski, Wohnen und Leben mit dem Sprecher Martin Richter sowie Tourismus und Kultur mit dem Sprecher Bernhard Schulze Wartenhorst ihre Arbeit auf.
Als Ziel setzte sich der AK Tourismus und Kultur dabei die Unterstützung der heimischen Kultur sowie den Ausbau der touristischen Möglichkeiten in Freckenhorst. Als erstes Arbeitsergebnis konnte die Erstellung eines Flyers über Freckenhorst verbucht werden. So können interessante Objekte aus Freckenhorst einem breiteren Publikum präsentiert werden. Gleichzeitig wurden die heimischen Gastronomiebetriebe mit eingebunden. So werden heute Besichtigungen und Bewirtungsmöglichkeiten vereinfacht angeboten.

Als zweites Betätigungsfeld des Arbeitskreises wurde das Freckenhorster Krüßingfest tatkräftig unterstützt und dazu das Nachmittagsprogramm mitgestaltet. Hieraus hat sich im letzten Jahr (2011) der erste Freckenhorster Kunstmarkt entwickelt. Eine Veranstaltung, die im ersten Jahr sehr gut angenommen wurde und sich in Zukunft sicher noch weiter entwickeln lässt.
Dazu wurde zum Krüßingsfest 2011 ein Sticker mit dem Freckenhorster Kreuz  erstellt und zugunsten des Krüßingfestes angeboten. Dies wird zukünftig als wiederkehrende Aktion mit Freckenhorster Motiven weitergeführt.

Seit 2009 organisiert der Arbeitskreis im August das Freckenhorster Sommerkonzert im Garten von Schloss Westerholt.
Im ersten Jahr spielte die Münsteraner Gruppe Embrassy in der eindrucksvollen Atmosphäre zwischen Schloss und Stiftskirche. 2010 sang sich die bekannte Sängerin Lilly Dahab mit einem „südamerikanischen Abend“ in die Herzen der begeisterten Zuschauer und Hörer.
Am 20. August 2011 erwartet der Arbeitskreis und die zahlreichen Besucher die Berliner Sängerin Jessica Gall zu einem „little big Soul-Abend“.